LINE stellt digitale Brieftasche und Blockchain-Plattform vor

Posted by: admin - Posted on:

LINE stellt digitale Brieftasche und Blockchain-Plattform für Entwickler vor

Der Messaging-Gigant LINE führt die Blockchain-Entwicklungsplattform LINE Blockchain Developers und die Kryptogeld-Brieftasche namens BITMAX Wallet ein.

Um Entwicklern eine zuverlässige und wie bei Bitcoin Era eine sichere Plattform für das Angebot von Blockchain-Diensten zu bieten, führt LINE eine Plattform namens LINE Blockchain Developers ein. Gemäß LINE:

„LINE Blockchain Developers“ ist eine Entwicklungsplattform, die Entwicklern eine einfache und effiziente Möglichkeit bietet, Blockchain-Dienste auf der Basis von LINE Blockchain zu erstellen. Die Blockchain-Technologie kann auch leicht zu bestehenden Diensten hinzugefügt werden, um eine einzigartige Token-Ökonomie zu erreichen. Die Entwicklerkonsole selbst ist eine webbasierte Umgebung, die über das LINE-eigene Entwickler-Webportal LINE Developers“ angeboten wird.

Darüber hinaus können sowohl Entwickler als auch Unternehmen neben der Blockchain-Technologie auch von anderen Funktionen profitieren. „Mit dieser Plattform können Unternehmen und Entwickler ihre Aufmerksamkeit auf die Verbesserung von UX und anderen Facetten ihres Dienstes richten, statt auf die technischen Aspekte von Blockchain und Sicherheit“, fügte die Ankündigung hinzu.

Brieftasche für Digital Asset Management

Der in Japan ansässige Messaging-Gigant führt auch eine Blockchain Wallet namens BITMAX für die Verwaltung digitaler Assets ein. Mit dieser Brieftasche können die Benutzer des Unternehmens digitale Assets aus anderen Blockketten über die LINE-Blockchain empfangen.

„BITMAX Wallet ist eine Blockchain Wallet zur Verwaltung digitaler Assets. Benutzer können alle digitalen Assets – Token, Artikel und mehr -, die sie von verschiedenen Blockchain-Diensten erhalten haben, zentral in einer Brieftasche verwalten.

Es gibt eine einfache Möglichkeit, Brieftaschen zu öffnen, da die Benutzer nur ihre LINE-IDs benötigen. „Die BITMAX-Brieftasche hingegen ist mit den LINE-IDs verknüpft. Das bedeutet, dass die Benutzer nur eine LINE-ID benötigen, um sofort loslegen zu können, und dass sie digitale Inhalte einfach versenden und mit ihren LINE-Freunden tauschen können“, so LINE.

Beschränkung der Wallet

Die Blockchain-Plattform für Entwickler wird weltweit in englischer und japanischer Sprache verfügbar sein. Die digitale Brieftasche des Unternehmens hat jedoch Einschränkungen, da sie nur in Japan verfügbar ist.

LINE begann mit der Arbeit an der Blockchain-Technologie, als es das LINE Blockchain Lab ins Leben rief, um das Potenzial von Blockchain über dApps, verteilte P2P-Systeme und verschlüsselte Technologien laut Bitcoin Era zu erforschen. Krypto-Währungsumtausch, das in Japan ansässige Mitmax und das in den USA ansässige BitFront- sind ebenfalls in die Projekte von LINE einbezogen.